Monatsinfo April

Schauen Sie hier, was wir im Monat April an Gottesdiensten und Veranstaltungen für Sie anbieten.

Schnitzeljagd in der Kirche am 1. Mai 2019

für Kinder ab vier Jahren mit ihren Eltern

Die Entdeckungstour dauert ungefähr eine Stunde, so dass ihr noch Zeit habt anschließend einen schönen Familienausflug zu unternehmen. :-)

Neuer Mädchentreff

1. Treffen am 23.05.2019

Ihr seid zwischen 10 und 13 Jahren alt und habt Lust bei einem neuen Treff für Mädchen dabei zu sein?
Dann meldet euch bei Johanna Lachnitt (siehe Mai-Info) oder kommt am 23.05.2019, um 16:30 Uhr - 18:00 Uhr ins Melanchthonhaus.

7 Wochen ohne Müll

eine Initative für die Fastenzeit

Eine Gruppe Interessierter hat sich im Februar getroffen, um über das Thema Müll nachzudenken:
Was bedeutet Müll? Wie kann es klappen in der Fastenzeit und darüber hinaus auf Müll zu verzichten oder Müll zu reduzieren? ...

 

Sind Sie motiviert sich mit uns auf den Weg zu machen, von Aschermittwoch nach Ostern, ohne Müll zu hinterlassen?
Hier finden Sie Informationen, Veranstaltungshinweise und die Termine für zwei weitere geplante Treffen.

Informatik in den Anden und Kirche ohne Dach

Ein Erlebnisbericht

Christian van Rensen verbrachte zwei Jahre am „Krankenhaus des Glaubens“ Diospi Suyana 
in den peruanischen Anden – als Informatiker.
Am 16.05.2019 um 20:00 Uhr wird er im Melanchthonhaus Einblicke in seine Erlebnisse geben.

Alle Interessierten sind herzlich willkommen!

Nähere Informationen finden Sie auch unter
www.diospi-suyana.de und www.christianvr.de

Apurímac ist der ärmste Bundestaat in den peruanischen Anden, einer Region, in der die Bevölkerung sich eine medizinische Behandlung oft nicht leisten kann. Doch beim Missionskrankenhaus Diospi Suyana wird auch der ärmste Tagelöhner nach modernem medizinischen Standard auf europäischem Niveau behandelt.
Das Werk faszinierte den Informatikstudenten Christian van Rensen schon als Jugendlichen so sehr, dass er sich entschloss nach seinem Abschluss dort mitzuarbeiten. Er war als Softwareentwickler für die Wartung und Weiterentwicklung des Krankenhausmanagementsystem zuständig.
In seinem Bildvortrag berichtet er von moderner Technik, wo man sie nicht vermutet, von Improvisation in einer spontaneren Kultur und von Menschen, deren Glaube sichtbar wurde.

Wochenendfreizeit im oberen Donautal

vom 5. - 7. Juli 2019 mit der Matthäusgemeinde!

Lust auf Natur, Lagerfeuer, Kanufahren, Wandern, Klettern, Baden, Spielen und Grillen?
Egal ob Single oder Familie, Senior oder Kleinkind, Wandervogel, Kletteraffe oder Wasserratte, Pensionsschläfer oder Zeltfreak ...

Nach dem großen Zuspruch in den vergangenen Jahren bieten wir auch 2019 wieder eine Wochenendfreizeit in Hausen im Tal an.
Alle notwendigen Informationen zum geplanten Programm und zur Anmeldung stehen in diesem Infoflyer zum Download.