Einladung zur Einführung

von Uta und Stephan van Rensen
als Pfarrerin und Pfarrer der Matthäus–Paul–Gerhardt-Gemeinde

Neues beginnt, Neues bricht auf.
Seit 1. Mai sind wir nun endgültig auf einem gemeinsamen Weg und sind eine große Gemeinde. Vieles wird noch entwickelt werden, viele Wege sind neu, spannende Zeiten liegen vor uns. Die erste gemeinsame Sitzung unseres großen Ältestenkreises haben wir schon hinter uns. Und jetzt freuen wir uns auf die Einführung unserer Pfarrerin und unseres Pfarrers.
Wir freuen uns sehr, Uta van Rensen auf der einen Pfarrstelle und Stephan van Rensen auf der anderen Pfarrstelle begrüßen und einführen zu dürfen. Gemeinsam mit Diakonin Petra Nußbaum und dem Ältestenkreis werden sie ab jetzt unsere Gemeinde leiten.

Der Ältestenkreis der Matthäus-Paul-Gerhardt-Gemeinde
lädt Sie und Euch herzlich ein
zum Einführungsgottesdienst
am 09.05.2021
um 10.00
im Paul-Gerhardt-Gemeindezentrum.

Leider können wir wegen der Pandemiesituation im Anschluss daran nicht feiern, aber wir freuen uns an dem gemeinsamen Gottesdienst, den wir gerne mit Ihnen und Euch zusammen feiern.

Es grüßt Sie und Euch im Namen der Gemeinde

Daniel Landmann (Vorsitzender des Ältestenkreises)
Inge Geisel und Axel Bernhard (Vorstand des Ältestenkreises)

Monatsinfo Mai

Schauen Sie hier, was wir im Monat Mai für Gottesdienste und Veranstaltungen anzubieten haben.

Ökumenischer Kirchentag

auch die Matthäus-Paul-Gerhardt-Gemeinde beteiligt sich

Herzliche Einladung zum Programm für Familien in Karlsruhe rund um die Alb. Die genauen Informationen zum Programm vom 13. bis 16. Mai finden sich im Flyer, den es hier zum Download gibt.

Neues entsteht

Fusion von Paul-Gerhardt- und Matthäusgemeinde

Bei der Gemeindeversammlung im Dezember haben wir berichtet, dass die beiden Ältestenkreise der Paul-Gerhardt-Gemeinde und der Matthäusgemeinde beabsichtigen zu fusionieren. Daraufhin haben wir Reaktionen gesammelt, weiter verhandelt und uns abschließend am vergangenen Montag, 08.03.2021 getroffen, um über den Vertrag abzustimmen.
Er ist in beiden Gremien einstimmig angenommen worden. Beide Leitungsgremien sehen in der Fusion eine Chance, Kirche weiterhin zukunftsfähig aufzustellen und zu gestalten.

Was bedeutet das jetzt konkret?
Ab 01.05.2021 wollen wir eine fusionierte Gemeinde sein. Das wirkt sich erst einmal so aus, dass

  • wir ab 1.5. immer gemeinsam einen Gottesdienst feiern, mal in der Matthäuskirche, mal im Gemeindezentrum Paul-Gerhardt. Den genauen Plan dazu werden wir bald veröffentlichen.
  • wir ab dem kommenden Schuljahr einen Konfirmandenunterricht für alle Jugendlichen anbieten
  • dass wir dann ein großes Entscheidungsgremium haben, nämlich einen Ältestenkreis mit 18 Mitgliedern
  • und dass wir auf Dauer immer mehr zusammen legen und die hoffentlich frei werdende Kräfte für Neues nutzen können.

Alle ehrenamtlichen Engagements werden natürlich einfach so weiter laufen können. Und gewohnte Gruppen, wie zum Beispiel der Besuchsdienst oder der Montagstreff laufen selbstvertändlich weiter.
Auch die beiden Sekretariate sind wie gewohnt geöffnet.

Am 21.3. wird der Wahlgottesdienst stattfinden: da muss der ÄK der Paul-Gerhardt-Gemeinde die ausgeschriebene Pfarrstelle per Wahl besetzen. Beworben hat sich darauf Stephan van Rensen. Wenn Stephan van Rensen gewählt ist, wird der ÄK der Matthäusgemeinde beschließen, den EOK zu bitten Uta van Rensen auf die Pfarrstelle der Matthäusgemeinde zu berufen.
Somit haben wir in der fusionierten Gemeinde dann zwei volle Pfarrstellen und eine halbe Diakoninnenstelle, besetzt mit Uta und Stephan van Rensen und mit Petra Nußbaum. Innerhalb der Dienstgruppe wird dann überlegt, wer welche Aufgaben übernimmt. In jedem Fall sind dann alle drei für die ganze, große neue Gemeinde zuständig.

Wir alle sind und waren aufgeregt wegen dieses Schrittes, aber von dem Geist getragen, dass wir gemeinsam den Herausforderungen der Zukunft besser begegnen können. Wenn Sie sich jetzt Sorgen machen, sprechen Sie uns gerne an. Wir können gerne noch mehr erklären und unsere Gedanken und Pläne weiter ausführen.

Heilerziehungspfleger*in (w/m/d) gesucht

Stellenausschreibung

Die Evangelische Kirche in Karlsruhe sucht für die Kita Leibnizstraße, welche zur Matthäusgemeinde gehört, ein/e Heilerziehungspfleger*in (oder vergleichbare Qualifikation) als Intergrationsfachkraft mit 25 Stunden/Woche.

Hier finden Sie eine detailierte Stellenausschreibung.

Projektbezogene Spenden

ergänzend zu den Gottesdienstkollekten

Suchen Sie Spendenmöglichkeiten, um denen zu helfen, die es gerade besonders brauchen?

Wir stellen hier Projekte vor, die wir für unterstützenswert halten:

Das ist zum einen die Soforthilfe Corona des Diakonischen Werkes Karlsruhe. Hiermit werden Menschen, dies von der Corona-Krise betroffen sind, vor Ort hier in Karlsruhe unterstützt.

Zum anderen ein Projekt von Caritas-International, in dem Geflüchtete sowohl auf den griechischen Inseln, als auch auf dem griechischen Festland unterstützt werden.

Im Jugendgottesdienst der Konfirmanden am 07.02.2021 wurde das gemeinützige Kinderhilfswerk UNESON aus Karlsruhe ausgewählt, um die Spenden zu erhalten. 

Nähere Infos erhalten Sie durch einen Klick auf die Projektnamen.
Wir freuen uns und danken Ihnen herzlich, wenn Sie eines der Projekte mit Ihrer Spende unterstützen!

Gottesdienste aktuell

weiterhin vor Ort und per Telefon

Wir dürfen weiterhin zusammen Gottesdienst feiern, wenn auch unter sehr strengen Auflagen. Die Sitzplätze in der Kirche sind bunt gekennzeichnet: gelb für Einzelpersonen, blau für zwei Personen, orange für Familien, so dass die vorgeschriebenen Abstände gut eingehalten werden können.

Neu ab 25. Januar 2021: Alle Besucher ab 15 Jahren sind dazu verpflichtet eine medizinische Maske ("OP-Maske, FFP2-Maske, KN95/N95-Maske), alle zwischen 6 und 15 Jahren eine Alltagsmaske zu tragen. Danke für Ihre Verständnis!

Wir feiern weiter Telefongottesdienst für alle, die sich von zuhause aus mit uns verbunden fühlen und mitfeiern wollen. Informationen zur Einwahl in den Telefongottesdienst finden Sie unter Gottesdienste.

Derzeit findet kein Präsenz-Kindergottesdienst statt, siehe unten.

Anwesenheitsdokumentation Gottesdienste/Andachten

zum Zuhauseausfüllen

Hier finden Sie die Dokumente zur Anwesenheit im Gottesdienst oder einer Andacht, sowie im Kindergottesdienst.
Gerne dürfen die Vorlagen zuhause ausgedruckt, ausgefüllt und mitgebracht werden.
Dies verringert die Zeit beim Einlass in die Kirche und hilft Warteschlangen zu vermeiden.
Auf dem aktuellen Formular können Sie angeben, ob Sie ab Mai informiert werden möchten, ob der Sonntagsgottesdienst in der Paul-Gerhardt- oder Matthäuskirche stattfindet.

Es liegen zusätzlich Formulare vor Ort aus.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Kindergottesdienst zum Mitnehmen

jede Woche in der offenen Kirche

KiGo-Termine : Evangelische Kirche Neureut-Kirchfeld

So lange Schulen und Kindergärtern geshlossen sind, haben wir entschieden, keinen Kindergottesdienst vor Ort anzubieten um dazu beizutragen Kontakte zu minimieren.

Wenn Lockerungen in diesem Bereich möglich sind, werden wir neu beraten. Bis dahin ist ein persönliches Treffen wie gewohnt leider nicht möglich.

Wir wollen aber mit euch verbunden bleiben und auch euren Glauben stärken. Deshalb gibt es jede Woche (außer in den Ferien) einen "Kindergottesdienst zum Mitnehmen" für euch, eure Familien, Freunde, ... der abholbereit im "Regal" in der Kirche stehen wird oder hier zu finden sein.

Der Inhalt ist sicher abwechslungsreich, mit Geschichten, Gebeten, Anregungen zum Nachdenken, Basteln, Malen ... Jedes Mal eine lohnende Überraschung!

Passt auf euch auf und seid gegrüßt vom ganzen Kindergottesdienst-Team

Offene Kirche

zur persönlichen Besinnung

Unsere Matthäuskirche ist offen!

Öffnungszeiten:

Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag

15:30 – 19:30 Uhr

 

Die Tür steht für Sie und Euch offen. Gerne können Sie in der Kirche die Ruhe genießen, eine Kerze anzünden, beten, ein wenig verweilen und einen Segensvers mitnehmen.
Am Donnerstag ist eine/r der Hauptamtlichen von 16:00 bis 17:00 Uhr zum Gespräch vor Ort.
Für Kinder gibt es einen Gruß vom Kindergottesdienst-Team zum mitnehmen.
Wir freuen uns, wenn Sie kommen.

Gemeinsam sind wir stark!

Wer kann Hilfe brauchen? Wer möchte unterstützen?

Wenn Sie sich nicht mehr trauen einzukaufen oder das Haus nicht verlassen können, dann melden Sie sich bei uns. Wir haben viele Menschen hier, die ihre Hilfe in dieser Zeit angeboten haben. Also scheuen Sie sich nicht, einfach anzurufen: 0721 3844234 oder uns eine E-Mail zu schreiben: vanrensen@matthaeusgemeinde-karlsruhe.de. Wir helfen Ihnen gerne!

Sollten Sie selbst Ideen haben, wie wir Gemeinschaft leben und uns gegenseitig unterstützen können oder Sie aktiv helfen wollen, haben wir ein offenes Ohr für Ihr Anliegen.

Kirche in Karlsruhe

Online-Andachten, Impulse und mehr 

Die evangelische Kirche in Karlsruhe bietet Andachten, Impulse, Hinweise auf Online-Angebote, Informationen aus der Landeskirche und mehr. 
Schauen Sie gerne hier vorbei.